Sonntag, 15. April 2012

Schokolollis


Wenn es den Frühling draußen schon nicht gibt, dann wenigstens bei uns im Wohnzimmer. Also habe ich bunte Schokolollis gemacht, die etwas Farbe ins Spiel bringen. Ich habe dabei die Förmchen, die es kürzlich bei Tchibo gab, ausprobiert. Im dem Set sind zwei kleine Silikonförmchen, einmal mit Blütenmotiv und einmal mit Herzchen und eine Tüte mit Lollistielen. Die sind zwar etwas kurz, machen aber einen stabilen Eindruck. Solche Spielereien mit verschiedenfarbiger Schokolade sind ja immer etwas aufwändig, weil man die verschiedenen Farben anrühren muss, so dass man sich dafür etwas Zeit nehmen sollte. Zudem muss die Schokolade zwischen den einzelnen Farbgängen jeweils trocknen, damit die Farben nicht ineinander laufen.


Für die Blumen habe ich Schokolade in orange und grün eingefärbt und für die Herzchen in rot und flieder. Hier sieht man, wie die Schokolade nacheinander aufgetragen wird. 


Die Herzchen sind natürlich nach dem gleichen Prinzip gemacht und nachdem die farbige Schicht trocken war, habe ich die Formen einfach mit weißer Schokolade gefüllt. Wichtig ist auch für solche Förmchen, dass die Spritzbeutel, die man nimmt, eine wirklich feine Spitze haben und insgesamt recht schmal sind, damit man gut bis in die Ecken und Kanten kommt. Sonst ist es schwierig, die Schokolade genau zu spritzen.
So sehen die Lollies dann fertig aus.



Mir gefallen sie, richtig schön bunt und fröhlich, da kann mir selbst das trübe Aprilwetter nichts mehr anhaben.
 

Was macht ihr bei dem Wetter, um den Frühling nicht ganz aus den Augen  zu verlieren?



Alles Liebe
Schokolia

Kommentare:

Hexerin hat gesagt…

Die sind ja niedlich! Hast du die schokolade mit normaler lebensmittelfarbe eingefärbt?

Schokolia hat gesagt…

Hallo Hexerin,

nein, normale Lebensmittelfarbe aus dem Supermarkt funktioniert bei Schokolade nicht. Für Schokolade bzw. Kuvertüre benötigst Du fettlösliche Lebensmittelfarbe. Die gibt es als Pulver oder Paste in Onlineshops.
Liebe Grüße
Petra

Stephanie hat gesagt…

Guten Morgen,
bei uns ist super Frühlingswetter, bisschen kalt, aber gestern haben wir sogar auf der Terrasse Mittag gegessen.
Also steht gleich bei uns Feldarbeit an. Mein Mann ist gerade noch schnell im Stall, dan Frühstpck, ein bisschen Formel 1 und dann ab auf den Acker.
Aber die Lollis sind klasse. Schade, dass bei mir Niemand mehr ist, den ich damit glücklich machen darf.

Schokolia hat gesagt…

Hallo Stephanie,

klingt ja toll. Was für Feldarbeit steht denn jetzt an, wird schon gesät?
Ich habe die Lollis auch erstmal im Schrank liegen, aber "Opfer" finden sich schon noch :o)
Schönen Sonntag und viele Grüße
Petra

Nähwölkchen hat gesagt…

Die Lollis sehn ja klasse aus! Die herzenform mag ich sehr gerne. Das die Blumenblätter unterschiedlich sind, ist wirklich schön gemacht. Jedes Kind wird dich für so tolle Schokolollis lieben :)

lg, Chrissi

FranzisZuckerstübchen hat gesagt…

Oh, die sehen gut aus - das gefällt mir. Eine schöne Idee, das Ganze mehrfarbig zu gestalten.
Weiter so!

Einen schönen Sonntag wünscht

Franzi :)

Seiltanz hat gesagt…

Oh man, die sehen ja toll aus!

Sandra hat gesagt…

Die sind ja echt toll geworden ;) Mit welchen Farben hast du denn die Schokolade eingefärbt, und war das weiße Schokolade? LG

cclio hat gesagt…

Hallo,

ich habe ebenfalls die Tchibo förmchen, nur meine Lollies werden immer so bröselig und bekommen nach dem Abkühlen so weiße Flecken. Hat jemand ne Idee, was ich falsch mache?

Ganz liebe Grüße und happy rainy sunday.

Schokolia hat gesagt…

Hallo zusammen und toll, dass die Lollis euch gefallen.
Die Farben habe ich von Orchard Products. Ich habe die vor zwei Jahren auf der Tortenshow in Hamburg gekauft, ich habe jetzt im Internet leider auf deren Seite keine Farben mehr entdeckt.
Wichtig ist ja auch "nur", dass die Farben fett- und nicht wasserlöslich sind. Die bekommt man in einigen Onlineshops, vor allem in denen, die sich auf Pralinenherstellung und Schokoladenverarbeitung ausgerichtet haben.
Ich habe weiße Kuvertüre genommen, die dunkle kann man nicht einfärben.
@cclio: Nimmst Du Schokolade oder Kuvertüre für Deine Lollis? Es sollte immer Kuvertüre sein, die hat einen höheren Fettgehalt als Schokolade und eignet sich zum Schmelzen. Schokolade eignet sich nicht. Dann muss die Temperatur stimmen, dafür googlest Du am besten mal nach dem Stichwort "Schokolade temperieren". Es gibt viele Erklärungen dazu, am Ende hilft aber leider nur Übung. Mir gelingt es auch nicht immer und dann habe ich graue Schlieren oder Flecken.
Viel Glück beim nächsten Versuch ...
Liebe Grüße
Petra

Hina hat gesagt…

oooh die Blüten sind ja super hübsch!
Eine echt schöne Idee :)
Ich habe das am Anfang gar nicht richtig als Essen wahrgenommen ^^

Sowas würde bestimmt sogar meine Muffins schick machen.

LG Hina

MehlspeisDirndl* hat gesagt…

Super süss und tolle Idee mit dem Einfärben! Werde ich gleich testen!
Alles Liebe & Grüssle aus Wien!
Das MehlspeisDirndl*

Anonym hat gesagt…

hallo. Ich wollte nur eine Tipp geben, wenn man mehrfarbige Lollies machen will. Statt einer feinen Spritztüte kann man sehr gut Spritzen mit einer etwas stärkeren Nadel aus der Apotheke nehmen. Geht super, ist günstig (zwischen 20 bis 50 Cent) und man kann es immer wieder verwenden.

Schokolia hat gesagt…

Hallo,
danke für den Tip! Es ist immer interessant, zu hören, wie andere etwas machen.
Viele Grüße
Petra

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...