Samstag, 20. November 2010

Apple Crumble

 
Ich habe ja schon ausführlich von unseren Flitterwochen in Frankreich erzählt und eines unserer Mitbringsel sind diese Mini-Cocottes. Die sind gerade en vogue scheint mir, denn ich habe sie nach unserem Urlaub auch hier in Deutschland schon einige Male im Laden gesehen. Ich habe mich schon auf eine Gelegenheit gefreut, die Cocottes einzuweihen und so habe ich am Wochenende Apple Crumble darin gemacht.


Man kann die Crumbles auf jedes Obst legen, aber passend zur Jahreszeit habe ich mich für Äpfel mit Rosinen und Zimt entschieden. Das ist das Schöne am Herbst, finde ich. Es gibt etliche unterschiedliche Apfelsorten, durch die man sich probieren kann. Äpfel gibt es ja das ganze Jahr über, aber ich mag sie am liebsten im Herbst.


Das Rezept habe ich aus diesem Kochbuch. Die Äpfel werden gewaschen, geschält und klein geschnitten, dann habe ich sie mit Rosinen und Zimt vermischt und in die gefetteten Cocottes gefüllt.


Obendrauf kommt eine dicke Schicht Streusel. Die Streusel werden aus 120g Mehl, 100g Zucker und 100g weicher Butter hergestellt. Ich habe Dinkelvollkornmehl genommen, das mag ich gerade zu Äpfeln sehr gerne. 


Die Cocottes kommen nun bei 180°C Umluft für 25 Minuten ohne Deckel in den Backofen.

Anschließend sind die Streusel oben schon knackig und braun und aus den Töpfchen duftet es schon lecker nach Zimt und Apfel.


Ich habe drei große Äpfel genommen und es hat für fünf Cocottes gereicht. Ich habe außerdem eine Vanillesauce dazu gekocht und ich kann das Rezept nur empfehlen. Die knackigen Streusel zusammen mit dem saftigen Obst und der Sauce waren einfach köstlich. 


Die Apple Crumbles gab es zu einem Kaffeklatsch mit meiner Freundin und damit haben wir uns den Nachmittag auf äußerst angenehme Weise vertrieben.

Alles Liebe
Schokolia

Kommentare:

MrsCake hat gesagt…

Hey :)
Also meine Hintergründe sind fast immer einfaches Geschenkpapier. Kaufe eigentlich alle Rollen, die mir so gefallen...oft gibt es schöne bei Rossman, Tedi oder in so Geschenkeshops. Auch meine Familie weiß schon Bescheid und sammelt fleißig mit :)

Lg!

Martina hat gesagt…

*mmm* Perfekt! Ich muss ein paar Äpfel dringend verarbeiten und das sieht sooo lecker aus :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...