Sonntag, 24. April 2011

Osterkekse


Eigentlich wollte ich dieses Jahr keine Kekse zu Ostern machen, aber dann - wie häufiger - recht kurzfristig hat es mich doch in den Fingern gejuckt und ich hatte mal wieder richtig Lust auf Royal Icing. Ich finde, Cookies mit Icing sehen total schön aus, machen aber eben auch eine Menge Arbeit, weil das Anrühren, ständige Färben und so weiter doch recht aufwändig ist. Wenn ihr also mal die Gelegeneheit bekommt, zu einer "Kekse-Icing-Party" eingeladen zu werden, überlegt nicht lange und macht mit, dann habt ihr das klebrige Zeug wenigstens nicht in eurer Küche.


Die Kekse waren also schnell gebacken und weil ich pro Motiv nur wenige Stück hatte, bin ich ausnahmsweise mal ganz planvoll ans Bemalen gegangen und habe die Kekseformen vorher aufgemalt und mir überlegt, wie die Cookies fertig aussehen sollen. 


Das ist gar nicht so unpraktisch weil man einen Überblick bekommt, welche Farben man benötgt und man kann sich eine ungefähre Reihenfolge überlegen. Dies ist besonders dann wichtig, wenn man nicht alle Farben gleichzeitig anrührt, sondern in "Schichten" anmalt, weil z.B. nicht genügend kleine Tüllen vorrätig sind. Bei mir hat es mit zwei Runden gut funktioniert, in denen ich jeweils vier Farben angerührt habe.  


Nachdem alle Cookies fertig waren standen mein Liebster und ich einträchtig vor den Blechen und führten folgenden Dialog:
Ich: "Die Hasen sind ja schön ..."
Er: "Die Schäfchen sind aber auch süß ..."
Pause - beide nicken


Ich: "Die Möhren gefallen mir ja auch gut ..."
Er: "Ich find' die Küken niedlich ..."
Pause - wieder nicken


Ich: "Und die rosa Blumen sind lustig, sehr Flower-Power-haft ..."
Er: "Die Tulpen sind aber auch schön ..."
Pause - nicken
Ich: "Jetzt sind die Schmetterlinge traurig, wenn wir die nicht auch noch aufzählen ..."
Er: "Die sind auch schön ..." 


Schön, wenn man sich in einer Beziehung so einig ist *gähn*. Naja, kann ja nicht alles spannend sein.


Mir gefallen die Kekse allerdings auch ausgesprochen gut, ich finde einen putziger als den anderen. Welcher gefällt euch am besten?

Alles Liebe
Schokolia

Kommentare:

VaLeNtInA hat gesagt…

Frohen Ostern, Schokolia! Ich habe eine große Schwäche für Schmetterlinge, aber hier kann ich mich ehrlich gesagt gar nicht entscheiden, welcher Motiv mir am besten gefällt. Es sind alle so wunderschön!?!? Vielleicht die rosa Blumen finde ich ein Tick schöner!

Kathy hat gesagt…

Frohe Ostern wünsch ich dir.
Die sehen ja super aus, und wahrscheinlich schmecken sie auch so :)
Die Schäfchen find ich voll süß, aber alle anderen auch :)

Sonja hat gesagt…

Frohe Ostern, liebe Schokolia!
Hm gute Frage welche mir am besten gefallen... ich würd sagen daß ich mich spontan in die Küken und Schäfchen verliebt habe! Ganz süß die beiden!
lg Sonja

moey hat gesagt…

Wie gut, dass du dich noch mal umentschieden hast und doch gebacken hast! Die sehen großartig aus, vor allem die Küken haben es mir angetan ;-)
Weiterhin frohe Ostern!
LG Maja

Miri hat gesagt…

Die sind ja super süss...mir gefallen die Schäfchen und die Häschen besonders.
Ganz toll geworden.

Barbara hat gesagt…

Wow, Du bist ja eine geniale Konditorin! Die sehen perfekt aus! :-)

Mir gefallen spontan die Küken vom obersten Foto am besten - aber eigentlich sind alle total süß!

Schokolia hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für die netten Kommentare!
Ich wünsche euch noch einen tollen Ostersonntag mit viel Sonne und Entspannung.
Alles Liebe
Schokolia

Micky hat gesagt…

Hallo!
Sei froh, dass ihr überhaupt einen Dialog geführt habt, ich bin immer einsam und allein in der Küche. ;)

Ich finde alle Kekse schön, in die Schäfchen habe ich mich aber verliebt.


Hast du Ausstecher gebastelt, die Kekse ausgeschnitten oder wie hast du die verschiedenen Formen gemacht?

Grüße
Micky

Sandra hat gesagt…

määäh... eindeutig die Schafe!! Darf ich mir die nächstes Jahr zu Ostern wünschen? ;)

LG, sandra

das.Sternenkind hat gesagt…

supertoll!

Schokolia hat gesagt…

Ich weiß auch nicht, ob mir die Hasen oder die Schäfchen am besten gefallen ... oder die Küken :o) Am liebsten von jedem eins, glaube ich.
@Micky: Ich habe fertige Ausstecher genommen, die man gut in Online-Shops bestellen kann. Selber gebastelt oder geschnitten habe ich nichts.
Liebe Grüße
Schokolia

Sandra hat gesagt…

Hallo,

wow..die sehen ja klasse aus!!!Toll gemacht!! Meine Favouriten sind die Hasen und die Schäfchen :)

Lg Sandra

Antonia hat gesagt…

Wow richtig toll!
Meine Favoriten sind die Hasen!

Ich hab noch eine Frage zu einem Hinweis von dir in einem älteren Post. Du schreibst du nimmst immer 1/4 des Rezeptes für eine 12cm Form. Wie machst du es denn wenn da nur 1 Ei oder so im Rezept regulär drin ist?

Schokolia hat gesagt…

Hallo Antonia,

Du hast vollkommen Recht, die Eier machen bei dieser Teilerei Schwierigkeiten, alles andere ist ja ziemlich einfach. Entweder runde ich, z.B. von 2/3 Ei dann auf ein ganzes oder ich verquirle das Ei kurz in einer Tasse und wiege genau ab. Also Tasse auf die Waage und auf Null stellen, Ei rein, dann weiß ich ja, was das ganze Ei wiegt, kurz verquirlen und dann entsprechen den Anteil rausnehmen. Geht natürlich so nur, wenn man das Ei für das Rezept nicht trennen muss. Eischnee halbieren oder dritteln geht dann aber auch wieder einfacher ... irgendwie geht das immer.
Liebe Grüße
Schokolia

Antonia hat gesagt…

Hallo Schokolina,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Finde die Möglichkeit nämlich total klasse! Bin ich noch gar nicht draufgekommen das man ja auch eine kleiner Portion backen kann ;)
Liebe Grüße Antonia

baby-speck.de hat gesagt…

Huhu,
ich finde ja die Kücken und die Schafe besonders lustig. Ich backe auch sehr gerne Kekse an Ostern. Habe auf meinem Blog auch mal ein Rezept veröffentlicht mit lustigen Keksen für Kinder. Würde mich über euren Besuch sehr freuen.

Liebe Grüße und frohe Ostern

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...