Sonntag, 3. Juli 2011

Baby-Kekse


Freunde von uns haben kürzlich Nachwuchs bekommen und nachdem sie sich nun an den neuen Tagesablauf einigermassen gewöhnt haben und nebenbei noch schnell einen Umzug wuppen mussten, haben wir uns nun endlich mal wieder gesehen und durfen ausgiebig das Baby angucken.


Was lag da näher als ein paar Babykekse mitzubringen? Ich habe die Ausstecher mal irgendwo in einem Set gekauft, das ist ganz praktisch.


Irgendwie sieht der Baby-Babykeks seltsam aus, finde ich, ich kann aber nicht genau sagen, woran das liegt. Vielleicht sitzt auch nur ein Bäuerchen quer und es guckt deswegen so "glupschig". Oder es liegt an der irgendwie sehr schweinchenhaften Hautfarbe. Naja, dafür sind die Schühchen total niedlich geworden, finde ich.


Meine Lieblingsform aus dieser Serie sind allerdings die Milchflaschen. Welche Form mögt ihr am Liebsten?

.

Alles Liebe
Schokolia

Kommentare:

Antonia hat gesagt…

Wow toll, da haben sich deine Freunde bestimmt gefreut. Aber du hast recht, das Baby sieht wirklich aus als würde ihm ein Bäuerchen quer sitzen ;) hihi
Liebe Grüße

VaLeNtInA hat gesagt…

Echt Wahnsinn! Sehr schön! Am besten gefällt mir den Kinderwagen - so retro und rot - genau nach meinen Geschmack!

Charlotte hat gesagt…

Die sind wirklich zuckersüß! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche ich am schönsten finde. Du hast alle so detailreich bemalt! Aber ich glaube, ich finde auch die Milchflaschen am allertollsten.

Melanie hat gesagt…

Kannst du ein bisschen beschreiben, wie du die so farbenfroh bekommen hast? Ist das Royal Icing? Machst du es selber, oder kaufst du es?

Vielen Dank, Melanie

Heidrun hat gesagt…

Ich mag
1. Milchflasche
2. Kinderwagen
3. Schühchen - das Baby ist so garnicht mein Fall
LG Heidrun

Schokolia hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,

danke für eure netten Kommentaren.
@Heidrun: ja, das Baby mag ich auch gar nicht, aber es kann ja auch nicht immer alles nur so werden, wie man es sich wünscht, daher wollte ich es auch nicht ganz rauslassen. Aber wenn ich diese Kekse bekommen hätte, hätte ich das Baby zuerst gegessen :o) (klingt schon irgendwie gruselig, oder *lach)
@Melanie:
Sorry, klar, kann ich gerne noch beschreiben. Die Glasur ist Royal Icing, das mache ich immer selber aus Trockeneiweiß und Puderzucker. Das kann man gut selber machen. Ich färbe das mit Pastenfarben ein, die ich von der Firma Sugarflair habe.
Hier sind auch nochmal andere "Keks-Posts":
http://schokolia.blogspot.com/2011/04/osterkekse.html
http://schokolia.blogspot.com/2010/08/viele-viele-bunte-kekse.html
http://schokolia.blogspot.com/2010/07/all-you-need-is.html
Beantwortet das die Fragen?
Sonst gerne immer her damit :o)
Liebe Grüße
Petra

Anonym hat gesagt…

Hallöchen liebe Schokalia,

bin vollendst begeistert von den Keksen. Wäre es möglich, dass Du mal ein "Tutorial" zeigst, wie man dieses Royal Icing macht? Ich würde das so gerne mal vernünftig hinkriegen, aber bis jetzt immer misslungen. Und noch eine Frage: Wo kriege ich denn Trockeneiweiß?

Vielen Dank und liebe Grüße
Dari

Moni hat gesagt…

Ach, die sind so niedlich und sind Dir auch prima gelungen.
Liebe Grüße
Moni

Schokolia hat gesagt…

Hallo Dari,

ich kann gerne mal ein Tutorial zur Royal Icing erstellen. Bis das fertig ist, wird es aber eine Weile dauern, schätze ich.
Ich finde diese Erklärungen hier:
http://sweetopia.net/2009/09/how-to-decorate-cookies-with-royal-icing-top-10-tips/
sehr gut, vielleicht helfen die Dir ja auch schon weiter.
Dort wird besonders die richtige Konsistenz gut erklärt, finde ich. Sag doch hinterher mal Bescheid, ob Dir die Seite geholfen hat oder was noch unklar ist. Ich finde die Kekse auf der Seite einfach phänomenal, ich bin jedesmal wieder platt.
Liebe Grüße
Petra

Christina hat gesagt…

Hallo Petra,
wow! Hut ab. Die Kekse sehen echt super aus.
Ich hab die Babykekse ja auch schon zweimal gebacken aber mit der Milchflasche stand ich immer auf Kriegsfuß. Deine dagegen sehen echt perfekt aus.
Beim Baby wusste ich auch nie, was genau ich aufspritzen sollte und hab immer nur 2 äuglichen und einen Mund in den verschiedensten Babylaunen aufgespritzt :-)
Also echt noch mal n volles Lob!
liebe Grüße
christina

einfach ein schönes Leben hat gesagt…

Deine Babykekse sind einfach genial.

Es grüßt

Martin

Ina hat gesagt…

Boah! Also insbesondere Fläschchen und Kinderwagen sind wirklich der Hammer! Bei dem Baby muss ich auch sagen, dass der fehlende Hals bei Keksen nicht halb so süß ist, wie bei Babys eben... ;)

Aber bei dem Anblick wiß man wirklich nicht, wo man zuerst anfangen soll, neidisch zu sein: Auf dein künstlerisches Talent, deine Geduld, oder schlicht die so liebenswert Beschenkten...

Liebe Grüße,
Ina

Micky hat gesagt…

Huhu!

Ich finde den Retro-Kinderwagen super. Insgesamt sind die Kekse schön geworden. Dass das Baby etwas seltsam aussieht, liegt einfach daran, dass menschliche Gesichter sich nur mit Hilfe von Schattierungen zweidimensional darstellen lassen, aber ich finde das überhaupt nicht schlimm. Mach es nächstes mal doch mit schlafenden Augen. :)

LG
Micky

paubii hat gesagt…

Die Bilder sind wirklich toll.
Womit verzierst du sie so schön??
LG

Schokolia hat gesagt…

Hallo paubii,

danke für Deinen Kommentar, schön, dass Dir die Kekse gefallen.
Die Verzierung ist mit Royal Icing gemacht, hier findest Du eine Anleitung dazu:
http://schokolia.blogspot.com/2011/08/cookie-pops-ii.html
Liebe Grüße
Petra

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...